News  31.08.2017- Kleine Hindernisse im Baustellenalltag

bild-august

31.08.2017- Kleine Hindernisse im Baustellenalltag

Die Rieger Raumsysteme GmbH wurde für die Einrichtung des neuen Entwicklungszentrum Gebäude A60 der MAN Truck & Bus AG in München beauftragt. Dabei sollen 55 hochschalldämmenden Alurahmen-Glastüren der Schallschutzklasse III, 60 Sichtfenstern sowie 8 Stück im Brandfall automatisch öffnende, verglaste Rauchschutzabtrennungen zur Ausführung kommen.
Zum Kick-off-Meeting des Projektes trafen sich Projektleiter Torben Andersen und Geschäftsführer Matthias Rieger um 7:45 Uhr an der Baustelle. Die Container des Wachdienstes wurden um diese Uhrzeit leider noch unbesetzt vorgefunden. Nach mehreren Anrufen, bei der am Baucontainer angegeben "Hotline", konnten die Beiden eine etwas verschlafene Stimme ans Telefon bekommen. „Spätestens in einer Stunde sei jemand da, der die nötigen Baustellenausweise ausgeben könne.“ Die Besprechung mit dem Auftraggeber war allerdings bereits für 8:00 Uhr angesetzt.
Sollte dieser Bauzaun für die zwei Bauprofis tatsächlich ein so großes Hindernis darstellen?
Voller Einsatz und ohne zu Zögern kletterte einer der beiden auf den Bauzaun. Doch oben angekommen gab der zierliche Zaun nach und der Geschäftsführer zappelte mit aufgeschlitzter Hose am Zaun hängend. Trotz des kleinen Hindernisses wird auch dieses Projekt termingenau abgeschlossen werden.